Bayerische Staatsforsten unterstützen Imker

12. Juli 2017
Rubrik: Öffentliche Nachrichten
Von: e.r.

Die Bayerischen Staatsforsten bieten allen Freizeit-Imkern die Möglichkeit, kostenfrei Bienen auf ihren Flächen aufstellen zu können. Vor diesem Angebot machen bislang nur etwa 1200 Imkerinnen und Imker Gebrauch. 

Neuimker und selbstverständlich auch „alte Hasen“, die nach geeigneten Aufstellplätzen Ausschau halten, wird von Seiten des LVBI empfohlen, mit den zuständigen Forstbetrieben Kontakt aufzunehmen.

Die Kontaktdaten zu den Forstbetrieben finden Sie hier